Dank ILE-Zuschuss: Wanderfalter fliegt

ILE ebnete die Startbahn: Kinder sind mit dem Verein Naturleben e. V. glücklich in der Wildnis unterwegs

Rotthalmünster/Neuhaus/Bad Füssing. Draußen sein, Feuer machen, basteln und kochen: Der Verein Naturleben e.V. mit Sitz in Rotthalmünster hat mit einem Zuschuss aus dem Regionalbudget vielfältige Utensilien zur Durchführung wildnispädagogischer Programme beschaffen können. „Dank der ILE konnten wir Material kaufen zum Schnitzen, Feuermachen, Beobachten, Forschen und Bestimmen, Basteln und Lauschen, Kochen und Genießen“, berichtet Bianca Zauner. Im Inneren der neu angeschafften und ebenfalls bezuschussten Jurte waren die teilnehmenden Wanderfalter-Buben und Mädchen sogar bei schlechter Witterung noch hervorragend behütet und geschützt. Zu den Wanderfalter-Gruppen Neuburg/Neuhaus waren 15 Kinder angemeldet (drei Termine), in Kirchham / Bad Füssing kamen 19 Kinder (3 Termine). Ein Termin konnte coronabedingt nicht mehr nachgeholt werden. In Kößlarn / Rotthalmünster / Malching wurde die Teilnehmermindestzahl für das Wanderfalter-Programm nicht erreicht. Jedoch nahmen am Kößlarner Ferienprogramm 19 Kinder teil. Sie verbrachten eine tolle Zeit mit einer Geschichtenerzählerin, wildnispädagogischen Abenteuern und Lernen bei der Küchenfee.  „Dank an die ILE, die Grundstückseigentümer, die edlen Spender für Speis und Trank für´s Ferienlager (Früchte Eder, Paradieserl Rotthalmünster, Getränke Ortner) und Feuerholzgaben der Eltern“, sagt Bianca Zauner. Weitere Termine sind geplant.