Die Rikschas sind da!

ILE griff dem Verein Radeln ohne Alter Pocking finanziell unter die Arme

Pocking. Die ILE an Rott & Inn hat zwei E-Rikschas aus ihrem Regionalbudget gefördert. Die beiden Gefährte sind nun eingetroffen. Jetzt kann der Verein Radeln ohne Alter Pocking in die Pedale treten. Ehrenamtliche Aktive wollen mit Senioren, die nicht mehr so gut zu Fuß oder im Sattel sind, gemütliche Ausfahrten in die nähere Umgebung von Pocking machen. Hermann Dollinger und seine Frau Helga vom RoA-Verein haben sich schon mal unters Dachl gesetzt. Margot Freudenstein und  Organisator Franz Sebele sind die Chauffeure. Doch keine Sorge: allzusehr ins Schwitzen müssen die Radler nicht kommen: die Rikschas werden mit Elektromotoren betrieben!