Tourismus, Öffentlichkeitsarbeit & Beteiligungswesen

Bereich Tourismus & Öffentlichkeitsarbeit

Vision Tourismusregion
Die gesamte ILE-Region ist als Tourismusregion für Gäste und Einheimische attraktiv.

Hauptziel Vermarktung
Bis 2022 sorgen wir für eine bessere Vernetzung und Kommunikation untereinander, arbeiten an der Steigerung des Bewusstseins für regionale Stärken und entwickeln eine effektive Vermarktungsstrategie, um höhere Besucherzahlen zu erlangen und die durchschnittliche Übernachtungsdauer zu halten. Gleichzeitig soll in diversen politischen Gremien die Bedeutung des Tourismus als starker Wirtschaftsfaktor der Region dargestellt werden.

Teilziele Vermarktung
Wir arbeiten darauf hin, bis 2022 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten der ILE-Kleinregion effektiv vermarkten zu können. Als aktiven Einstieg nutzen wir die touristischen Startprojekte „ILE-Radrunde“ und „Wandern zwischen Rott & Inn“. Hierzu sollen unter anderem die Radangebote vor Ort bei Suchanfragen nach „Radfahren“ über Google Deutschland auftauchen. Darüber hinaus wollen wir bis 2022 bei unseren touristischen und Einzelhandels-Betriebe ein Bewusstsein über Stärken und Attraktionen der ILE-Region schaffen sowie Nischenmärkte und Ergänzungsangebote (z.B. Kulturtourismus, Radfahren, Erlebnis-Gastronomie, Naturerleben) zur Gewinnung neuer Zielgruppen vordringen.

 

Bereich Beteiligungswesen

Vision
Unser ILE-Verbund ist bei den Bürgern und Gemeinderäten bekannt und angenommen.

Teilziel
Wir bringen mit unseren Startprojekten positiven Schwung in die Zusammenarbeit der ILE an Rott & Inn und sorgen damit für Akzeptanz in der Bevölkerung.

Saurüssel Radweg

Der Saurüssel-Radweg verbindet auf einer abwechslungsreichen, 127 Kilometer langen Rundtour die Kommunen Pocking, Bad Füssing, Kirchham, Malching, Rotthalmünster, Kößlarn, Tettenweis, Ruhstorf a.d.Rott sowie Neuhaus und Neuburg am Inn miteinander. Er ist 100 Prozent familientauglich und weist nur sehr geringe Steigungen auf. Immer wieder laden schöne Flecken zum Verschnaufen und Genießen ein. I

nfos über die verschiedenen Etappen, die Etappenziele und die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke finden Radler in einer Broschüre, die in allen ILE-Rathäusern erhältlich ist. Seit 2020 gibt es zusätzlich eine eigene Radkarte, die auch digital verfügbar ist (siehe Link unten). Doch auch ohne Karte kommt man als Ziel: Die Bauhof-Mitarbeiter der ILE-Gemeinden montierten an bestehenden Radwegen insgesamt 380 kleine Wegweiser und 13 große Info-Einstiegstafeln. Auf allen ist ein kleines Schweinchen mit der Beschriftung „Saurüssel Radweg“ zu sehen.

Und woher kommt der Name „Saurüssel“?  Laut Volksmund liegt das Gebiet, in dem Rott und Inn zusammenlaufen, in einer besonderen  Wetterscheide, die meist von  großen Unwettern verschont blieb. Diese geographische Einkerbung ähnelt in ihrer Form einem „Saurüssel“. 

Vater und Impulsgeber der Radtour ist der ehemalige Geschäftsleiter der Gemeinde Neuhaus a. Inn, Richie Strauss (†). Die Umsetzung koordinierte Franz Mühldorfer, Tourismusbeauftragter der Gemeinde Kirchham. Der Radweg wurde auf der Messe "ausblick 19" in Ruhstorf a.d. Rott erstmals präsentiert und beim Bürgerfest in Pocking im Juli 2019 mit einer Rundfahrt eröffnet. Der Saurüssel-Radweg ist ein "erfahrbares" Zeichen der fruchtbaren Zusammenarbeit der ILE-Gemeinden.

Informationen und Kartenmaterial gibt es bei:

Gemeinde Kirchham
Franz Mühldorfer
Kirchplatz 3
94148 Kirchham.
Tel. 08533/ 9648-0.
Fax 08533/ 9648-25.
E-Mail: rathaus kirchham.de.

Hier geht's zum Radweg

Erlebnis-Wander-Touren zwischen Rott & Inn

Die Erlebnis-Wander-Touren....

IHier geht's zu den Erlebnis-Wander-Touren

Imagefilm

Für Akzeptanz und Erfolg der ILE-Gemeinschaft als Zusammenschluss, wollen wir als ILE an Rott & Inn Bekanntheit erlangen und im Bewusstsein der Region verankert sein. Zu diesem Zweck produzieren wir einen Imagefilm mit einer professionellen Produktionsfirma. Während des dritten Strategie-Workshops wurden Impulse für das Drehbuch erarbeitet, dessen Basis Interviews mit den zehn Bürgermeistern der ILE an Rott & Inn bilden. Die erste Fassung des mittlerweile fertiggestellten Imagefilms wurde im Rahmen der ILE-Präsentation im April 2018 vorgestellt. 

Leitung
Franz Mühldorfer
(Kirchham)

Ernennung von Tourismusverantwortlichen

Zur optimalen und effizienten Vermarktung der touristischen Werte der ILE-Region sensibilisieren wir regionale Leistungsträger und Mitwirkende. An zukünftigen Marketingmaßnahmen beziehen wir unsere örtlichen Unternehmen, Dienstleister und Verwaltungen aller zehn ILE-Kommunen direkt mit ein, um ein Gefühl für die Stärken und Werte unserer Region im Tourismussektor zu schaffen. Als ersten Schritt ernannte jede Kommune einen Tourismusverantwortlichen, der inter- und intrakommunal vermittelt.

Leitung
Franz Mühldorfer
(Kirchham)

Kooperation mit der PassauRegioCard

Zukünftig ist zudem eine Kooperation mit der bestehenden "PassauRegioCard" des Zweckverbands Passaucard beabsichtigt - einem Zusammenschluss von 90 Anbietern aus dem Tourismussektor in der Region um Passau. Die PassauRegioCard dient in Bad Füssing, Bad Griesbach und Kirchham bereits als Kur- und Gästekarte und bietet allen Urlaubern in der Region sowie Einheimischen freien Eintritt in eine Vielzahl von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie Vergünstigungen. Ab 2019 sollen die Attraktionen der ILE-Region Teil des Erlebnisführers und Angebots der Passaucard werden.

Leitung
Bad Füssing